Prozessventile

Prozessventile werden dort eingesetzt, wo ein Medium abgesperrt, umgeleitet oder geregelt werden muss. Sie sind in einer Vielzahl von Anwendungen vom Anlagen- bis hin zum Maschinenbau zu finden. Das Spektrum der zu steuernden Medien reicht von einfacher Druckluft über Wasser, Treibstoffe, Gase , Dampf bis hin zu Säuren oder Laugen.

Für diese Anwendungen haben wir ein umfangreiches Sortiment an hochwertigen Prozessventilen der führenden Marken IMI Buschjost, IMI FAS, IMI Herion und IMI Maxseal im Programm. Unser umfassendes Portfolio an Prozess-Lösungen reicht von Miniatur-Magnetventilen bis hin zu großen Flansch-Magnetventilen, die aus einer breiten Palette von Materialien hergestellt werden, wie beispielsweise Messing, eloxiertes Aluminium und Edelstahl.

Indirekt gesteuerte Magnetventile

Diese Ventile benötigen zum Öffnen und Schließen des Ventiles einen Differenzdruck, der über das Medium im System gegeben sein muss. Durch diese Art der Steuerung kann man mit einem geringeren Stromverbrauch höhere Drücke schalten.

Mehr Informationen

Direkt- und zwangsgesteuerte Magnetventile

Direkt- und zwangsgesteuerte Magnetventile benötigen zum Öffnen und Schließen des Ventiles keinen Differendruck im System. Sie arbeiten ab 0 bar an.

Mehr Informationen

Ventile für Filter-Entstaubungsanlagen

Diese Ventile erzeugen einen intensiven Luft-Druckstoß in das verschmutzte Filterelement. Dadurch fallen Staub und loser Schmutz vom Filterelement auf den Boden. Ventile für Filter-Enstaubungsanlagen erlauben eine effiziente und kostengünstige Abreinigung der Filterelemente.

Mehr Informationen

Schrägsitzventile

Aufgrund ihrer robusten Bauweise sind fremdfluidgesteuerte Ventile in einer Vielzahl von Anwendungen im Einsatz. Überall da, wo spezielle Anforderungen an die Temperaturfestigkeit sowie die Resistenz gegen aggressive Medien gestellt werden oder wo Fluide mit hoher Viskosität und Verschmutzungen gesteuert werden müssen, werden sie verwendet.

Mehr Informationen